Sportboden

EUROP Sportbodensystem
Spielen Sie in der ersten Liga: EUROP Sportbodensysteme zeichnen sich durch erstklassige Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bei jeder Sportart aus. Ob Neubau oder Renovierungsprojekt, mit unserem Wissen und unserer Erfahrung finden wir die Lösung für Sie.

 

Referenz: Sportboden – Bitterbachhalle

Rekordverdächtig

In nur fünf Wochen wurde der neue Boden in die Bitterbachhalle in Lauf an der Pegnitz verlegt. Dabei musste 1640qm Gerfloor Mipolam Taraflex Sport-M-Plus auf EUROP Sport FE 38/9MGP verlegt werden. Ziel war es die Sommerferien 2009 dafür zu nutzen. EUROP konnte die Zielsetzung sogar um eine Woche unterbieten.

Zusätzlich wurden noch 3500m Spielfeldmarkierung eingebracht.

Referenz: Sportboden & Prallwände – Sporthalle Löhne

Auch für die Sporthalle in Löhne war EUROP-Sportboden zuständig. Es wurden

480 Quadratmeter Sportboden EUROPSPORT mit Oberbelag FORBO Marmoleum Sport,
330 Quadratmeter Holzunterkonstruktion zur Aufnahme Text. Prallschutz und Wandteppich
und
220 Quadratmeter Text. Prallschutz EUROPSPORT und
110 Quadratmeter Wandteppich

verlegt und gebaut.

Referenz: Sportboden (mischelastische Systeme) – Dreifachsporthalle Münster

Ein weiteres Projekt von Europ im Jahr 2010, war die Dreifachsporthalle für das Berufskolleg in Münster.

Sie umfasst rund 1400qm Sportboden EUROPSPORT, mischelastisch, mit Sportlinoleumbelag Armstrong DLW-Linovation und 1400qm Unterboden mit Ausgleichschüttung; Dämmung und Estrichelemente mussten vorher auch duch EUROP erstellt werden. In diesem Projekt wurden Türe und Tore nicht Europ eingebracht.

Referenz: Sportboden – Dreifachsporthalle Recke

Die Dreifachsporthalle in 49509 Recke, war ein Projekt, welches aus Mitteln des Konjunkturpakets finanziert und von Europ Sportboden durchgeführt wurde.

Eine Fläche von 1.201 Quadratmetern musste dafür mit der Sportbodensorte EuropSport FE 33/9 MS und dem Oberbeleg TARAFLEX Surface, Holzoptik Ahorn (MapleDesign) verlegt werden.

Referenz: Sportboden – Sporthalle Gesamtschule Bergedorf

Der Neubau der Sporthalle der Gesamtschule Bergedorf, in 2013 Hamburg, wurde in der Zeit von Juli bis November 2012, von EUROP durchgeführt.

Auf den rund 1480 Quadratmetern sind die EUROP Sportböden FE 33/9 MS, mit Sportlinoleum DD Linodur und FE 38/9 NMS 140, mit Oberbelag Mosaikparkett Eiche verbaut und zusätzlich wurden ca. 2500 Meter Spielfeldmarkierung integriert.